Vegane Protein-Frühstückskekse

26. März 2021 in Frühstück
Vegane Proteinkekse

Vegane Protein-Frühstückskekse

Frühstück mit Kuchen oder Keksen, das ist möglich! Und es ist auch gesund. Man muss wirklich nicht jeden Tag Käsesandwiches oder Haferflocken essen. Abwechslung ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Vor allem mit diesen veganen Protein-Frühstückskuchen!

Und jetzt denken Sie: „Okay, ich probiere sie sonntags aus, weil ich dann Zeit habe.“ Denk nochmal! Das ist nicht nur am Sonntag eine gute Idee, sondern auch an einem Wochentag. Backen Sie diese veganen Protein-Frühstückskuchen einfach am Vorabend oder sogar morgens. Sie können die Zutaten abends vorbereiten, sodass Sie sie nur noch miteinander vermischen müssen. Backen Sie, während Sie unter der Dusche sind. Ideal, oder?

Möchten Sie einen Keks? Dann diese Cranberry-Nuss-Kekse wirklich sehr zu empfehlen!

Vorbereitungszeit

10 Minuten + 10 Minuten backen

Nährwert

Pro Keks: 168 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 5,5 g Fett, 8 g Proteine

Gesamt: 674 kcal, 87 g Kohlenhydrate, 22 g Fett, 31 g Proteine

Inhaltsstoffe

Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf Grad 170.
  2. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  3. Mischen Sie in einer anderen Schüssel die Banane und die Kokosmilch.
  4. Die trockenen Zutaten nach und nach zur Milchmischung geben. Nach Belieben die Kekse mit etwas Rosinen dekorieren.
  5. Backen Sie die Kekse 10 bis 15 Minuten lang im Ofen. Sie sollten noch etwas weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen.
  6. Lassen Sie sie abkühlen und servieren Sie sie mit etwas Joghurt und Blaubeeren oder genießen Sie sie sofort!
  7. Genießen!

Dieses Rezept und Foto dieser veganen Protein-Frühstückskuchen stammen von @coffeewithcoconuts_nl. Sie können ihre Kreationen unter verfolgen Instagram!

Verwandte Rezepte

Jetzt anmelden und erhalten Sie 10 % Rabatt bei Ihrer ersten Bestellung!